Die Verbandsregel nach StVO

Die Verbandsregel nach § 27 StVO

  1. Für geschlossene Verbände gelten die für den gesamten Fahrverkehr einheitlich bestehenden Verkehrsregeln und Anordnungen sinngemäß. Mehr als 15 Rad Fahrende dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren. Kinder- und Jugendgruppen zu Fuß müssen, soweit möglich, die Gehwege benutzen.
  2. Geschlossene Verbände, Leichenzüge und Prozessionen müssen, wenn ihre Länge dies erfordert, in angemessenen Abständen Zwischenräume für den übrigen Verkehr frei lassen; an anderen Stellen darf dieser sie nicht unterbrechen.
  3. Geschlossen ist ein Verband, wenn er für andere am Verkehr Teilnehmende als solcher deutlich erkennbar ist. Bei Kraftfahrzeugverbänden muss dazu jedes einzelne Fahrzeug als zum Verband gehörig gekennzeichnet sein.
  4. Die seitliche Begrenzung geschlossen reitender oder zu Fuß marschierender Verbände muss, wenn nötig (§ 17 Absatz 1), mindestens nach vorn durch nicht blendende Leuchten mit weißem Licht, nach hinten durch Leuchten mit rotem Licht oder gelbem Blinklicht kenntlich gemacht werden. Gliedert sich ein solcher Verband in mehrere deutlich voneinander getrennte Abteilungen, dann ist jede auf diese Weise zu sichern. Eigene Beleuchtung brauchen die Verbände nicht, wenn sie sonst ausreichend beleuchtet sind.
  5. Wer einen Verband führt, hat dafür zu sorgen, dass die für geschlossene Verbände geltenden Vorschriften befolgt werden.
  6. Auf Brücken darf nicht im Gleichschritt marschiert werden.

(Quelle: dejure.org)

Strassenverkehrsordnung

Seit April 2013 gibt es eine neue Straßenverkehrsordnung, die auch einige wichtige Änderungen für Radfahrerinnen und Radfahrer gebracht hat. Hier gibt es die aktuell gültige Fassung der Strassenverkehrsordnung. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) übersichtlich in einem Dokument dargestellt, was die neue StVO für Radfahrer bedeutet (PDF Download).

Die „Allgemeinen Verwaltungsvorschriften“ zur StVO vertiefen den Gesetzestext und geben Hintergrundinformationen zur Auslegung des Gesetzestexts. Die novellierte, zum 1. September 2009 in Kraft getrene Fassung der Verwaltungsvorschrift (VwV-StVO) ist weiterhin gültig.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Die Verbandsregel nach StVO, 9.9 out of 10 based on 15 ratings

Sag' Deine Meinung hierzu!

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: